Destinations, Europa, Madrid, Spanien
Kommentare 2

City Trip: Madrid

palacio-real-madrid

Es gibt Reisen, die lange im Voraus geplant wurden. Reiseziele, die man in Gedanken schon so oft besucht hat. Die Route steht bis ins Detail und alles ist vorbereitet. Dieser Kurztrip nach Madrid ist anders.

Meine Begleitung und ich haben unser Ziel recht spontan gewählt. Wir haben nur vier Tage, also soll es eine Städtereise sein. Wir möchten eine neue Stadt entdecken, keine allzu lange Flugzeit in Kauf nehmen und wünschen uns angenehmere Temperaturen als im frühlingserwachenden Berlin. Ein kurzer Blick auf die Flugpreise bringt die Entscheidung: Madrid. Bisher ist die spanische Hauptstadt nicht wirklich in meiner Reiseplanung aufgetaucht. Ich weiß nicht, was mich dort erwarten wird, weiß nicht, was es alles zu sehen gibt. Madrid hat nicht DAS Wahrzeichen, es ist nicht London, Paris oder New York. Ich bin also gespannt und lasse mich überraschen, ohne große Erwartungen zu haben. Im Flugzeug nutze ich die drei Stunden, um den Reiseführer durchzublättern.

Die Fahrt mit der Metro vom Adolfo Suárez Madrid-Bajaras Airport ins Zentrum dauert etwa 40 Minuten. Wir fahren zur Gran Vía, ins historische Zentrum. Der erste Eindruck bestätigt sich von nun an immer wieder: Madrid ist eine wunderschöne Stadt. Obwohl die Gran Vía eine große und dementsprechend laute Verkehrsstraße ist, bezaubert sie durch unzählige wunderschöne Gebäude mit verzierten Türmchen, französischen Balkonen, Säulen, altmodischen Uhren und Art déco-Elementen. Es stimmt, Madrid ist nicht New York. Aber viele der imposanten Bauten erinnern mich an die amerikanische Metropole. Shops internationaler Marken, Restaurants, Bars und Theater reihen sich aneinander. Auch die bunten Werbetafeln und Leuchtschriften erinnern an NYC oder London. Wer Getummel und Großstadtfeeling sucht, findet es hier. Samstags scheint sich die ganze Stadt auf dieser Straße zu treffen. Auch am Sonntag haben die meisten Läden geöffnet.

gran-via-street-art-madrid

madrid-schaufenster-süßigkeiten

In den verwinkelten Straßen unterhalb der Gran Vía gibt es viele kleine Geschäfte mit individuellem Charme. Dieser Teil ist fast komplett für Autos gesperrt und gehört ganz den Fußgängern und Straßenkünstlern. Einige der Häuserfassaden erinnern an New Orleans, die altmodischen Zeitungskioske verleihen den Straßen einen französischen Touch. Und doch hat Madrid natürlich auch etwas ganz Eigenes. Es gibt so viele hübsche Gebäude und architektonische Highlights, dass kaum eines heraussticht. Vielleicht gibt es auch deshalb nicht das eine Wahrzeichen von Madrid. Und wenn es eins gäbe, es könnte auch Real Madrid sein. Der Club und seine Spieler, allen voran Christiano Ronaldo, sind im Stadtbild allgegenwärtig.

madrid-fassaden

madrid-theaterplatz-frühling

Auffällig sind auch die vielen kleinen Buchläden im historischen Zentrum, große Ketten gibt es eher wenige. Ein echtes Fundstück ist der charmante Buchladen Librería San Ginés. Er befindet sich in der kleinen Seitengasse Pasadizo de San Ginés und wirkt mit seinen aus der Hauswand ragenden Holzregalen und dem niedlichen Dach wie ein verzauberter Laden aus vergangenen Zeiten. Verkauft werden hier neben gebrauchten auch antiquarische Bücher und Souvenirs. Tolle Artikel zum Thema Reisen, zum Beispiel süße Reisetagebücher oder Stadtpläne zum Ausmalen, gibt es in der La Central Buchhandlung.

librería-san-ginés-madrid

Es gibt so viel Schönes in der Stadt zu sehen, dass ich mich automatisch wohlfühle. Vier Tage sind zwar absolut ausreichend, um die wichtigsten Highlights von Madrid mitzunehmen, ich komme aber auch sehr gerne wieder.

almudena-kathedrale-madrid

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s