Books
Hinterlasse einen Kommentar

Rezension: Journeyman – 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

journeyman-sixtus-körner-rezension

Das Buch Journeyman: 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs habe ich an einem heißen Sommertag im Garten tatsächlich mehr oder weniger an einem Stück gelesen. 2010 hat der Autor Fabian Sixtus Körner fast ohne Geld (Startkapital 250€) Deutschland verlassen, um die Welt zu bereisen und unterwegs für Verpflegung und Übernachtung zu arbeiten.

Denn neben seinem Wunsch zu reisen, war ihm auch die berufliche Karriere wichtig. Das hat mir u.a. besonders gut gefallen: Zu verfolgen, auf welche Herausforderungen er beim Arbeiten im Ausland gestoßen ist und wie er es geschafft hat, beides miteinander zu verbinden. An anderer Stelle wird uns so oft erzählt, dass die Arbeit nicht wichtig ist und nicht glücklich macht, denn nur Reisen ist das einzig Wahre. Aber nicht jeder möchte und kann sich auch nicht für eines entscheiden und möchte beides.

Fabian Sixtus Körner hat es gewagt und einige sehr coole Jobs gemacht, die ihn u.a. nach Shanghai, Alexandria, Bangalore, Brisbane und Havanna geführt haben.  Sein Buch hat er an vielen Stellen mit QR-Codes versehen, über die man sich zusätzlich Fotos und Videos zu seiner Reise anschauen kann. Ich bin ihm gerne gefolgt und kann das Buch nur weiterempfehlen.

Themen:

Weltreise, Abenteuer, Karriere

Lesetipp für:

Alle, die die Suche nach sich selbst mit dem Reisen verbinden möchten.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s