DIY, Thoughts & Tips
Kommentare 13

DIY-Tipp: Reisetagebuch schreiben/Bullet Journal for Travel

diy-reisetagebuch-travel-bullet-journal

Ich erinnere mich immer wieder gerne an einen schönen Sommerabend in Florenz, an dem wir auf einer Piazza saßen und ich die Erlebnisse der letzten Tage in meinem Reisetagebuch festgehalten habe. Trotz Smartphone und Laptop geht einfach nichts über das Gefühl, ein richtiges Buch in den Händen zu halten und es zu gestalten. So kannst Du ein Zuhause für Deine Erinnerungen schaffen, das für immer bleiben wird.

Auf Reisen schreiben

In welchem Stadtteil haben wir dieses süße Café entdeckt? Wie hieß die kleine Galerie, die uns so gut gefallen hat oder wo gab es das beste Frühstück? Ein Reisetagebuch ist praktisch, um Informationen zu notieren. Schon im Vorfeld einer Reise kannst Du darin Pläne festhalten: Was gibt es zu sehen und was muss unbedingt ins Gepäck? Die Vorfreude gehört schließich auch zu einer Reise dazu und kann die Wartezeit bis dahin angenehm versüßen. Unterwegs hilft Dir ein Reisetagebuch dabei, die Umgebung und den Moment intensiver zu erleben. Denn wenn wir etwas aufschreiben oder vielleicht sogar zeichnen, sind wir gezwungen, uns zu konzentrieren und alles um uns herum so detailliert wie möglich wahrzunehmen.

blumen-deko-tagebuch

Gestalte Dein eigenes Reisetagebuch

Bei der Gestaltung des Reisetagebuchs gibt es keine Regeln, denn Du machst dieses Buch nur für Dich. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Du kannst alles integrieren, was Dir ein- beziehungsweise gefällt. Fertige zum Beispiel kleine Zeichnungen an oder klebe Andenken ein: Fotos, Postkarten, Tickets und Flyer machen Dein Reisetagebuch lebendig. Vielleicht möchtest Du auch ein richtiges Inhaltsverzeichnis anlegen und die Seiten Deines Buches nummerieren. Ich nutze mein Travel Journal gerne auch vor und nach meinen Reisen, um so viel Kreativität wie möglich in meinen Alltag zu integrieren und die Erinnerungen lebendig zu halten. Denn so kann ich in Gedanken immer wieder zurückreisen. Das ist die Magie der Bücher und Du siehst, es ist gar nicht so schwer, ein eigenes Buch zu schreiben.

zitate-reise-tagebuch

Zeit zum Gestalten des Buches bietet sich natürlich eher nach der Reise als direkt vor Ort. Außerdem möchte ich unterwegs nicht zu viel Material mitnehmen. Zu Hause klebe ich dann alles ein und verwende auch noch Bilder aus Zeitschriften, Sticker, Washi-Tape und so weiter. Dabei bin ich selbst auch immer wieder am Probieren und versuche einfach Dinge zu integrieren, die mir gefallen. Momentan lasse ich mich was das Design meines Reisetagebuchs angeht, viel vom Bullet Journaling inspirieren.

ideen-reisetagebuch

london-planner-reisetagebuch-bullet-journal

london-reisetagebuch-travel-journal

Noch mehr Tipps zum Reisetagebuch

Dana zeigt auf Ihrem Blog Chochi in Wonderland, wie sie ihr super niedliches Reisetagebuch über Japan gestaltet hat. Dazu gibt’s noch ein Video.

Weltenbummlerin Ivana verrät neben den Gründen, die für ein Reisetagebuch sprechen auch, wonach sie ihre Bücher auswählt. Außerdem gibt sie Tipps, worüber Du schreiben kannst.

Auch Jana hat auf ihrem Blog rucksackstudentin.de sechs überzeugende Gründe gesammelt, warum jeder ein Reisetagebuch führen sollte.

Katrin zeigt auf viel unterwegs ein paar schöne Fotos von ihren persönlichen Tagebüchern und gibt sehr detaillierte Tipps zum Schreiben.


Hast Du auch ein Reisetagebuch oder ein Bullet Journal, in dem Du Deine Reisen festhälst? Worüber schreibst Du und wie hast Du Dein Buch gestaltet? Schreib mir gerne ein Kommentar dazu 🙂

13 Kommentare

  1. Hi Steffi,
    ich finde die Idee gut, denn wie du schon sagst, man vergisst auch immer die Namen von Cafés etc.
    Leider bin ich in der Hinsicht ein recht kritischer Mensch, so dass es vermutlich ewig dauern würde, bis ich mit meinem Werk zufrieden wäre. Dennoch coole Idee:)
    LG, Monique

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön! Da kann ich Dich verstehen, ich fange auch oft eine Seite an und muss dann doch etwas ändern, bis es mir gefällt. Aber da gibt es so viele unterschiedliche Formen, manchmal schreibe ich auch nur und gestalte nicht so aufwendig. Kommt immer ganz auf Lust und Zeit an 🙂

      Gefällt mir

  2. Wow, du machst dir ja wirklich viel Mühe, aber es lohnt sich. Deine Bücher sehen wunderschön aus! Und ganz lieben Dank für die Verlinkung 🙂

    Gefällt mir

  3. Ich bin echt nicht gut darin. Ich schreibe zwar gerne und in jedem Urlaub was auf, aber nicht kontinuierlich. Manchmal nur die ersten Tage und dann flauts ab und es gibt nur noch Stichpunkte – oder gar nix mehr :-/ Irgendwie bin ich abends dann doch oft zu müde, um wirklich JEDEN Abend zu schreiben… Ich soltle mehr allein reisen, dann komm ich eher dazu *gg*

    Und so schön wie deines ist meines sowieso nie…

    Gefällt 1 Person

    • Danke Dir! Immer schaffe ich es auch nicht, aber ich versuche schon abends zumindest noch ein bisschen zu schreiben. Reine Übungssache 😉 Genau wie das Gestalten…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s