Destinations, Europa, Italien, Lazise
Hinterlasse einen Kommentar

Lazise: Mittelalterliches Flair am Gardasee

lazise-stadtmauer

Ab Verona ist man schon in 30 Minuten am Gardasee und erreicht den niedlichen Ort Lazise. Er ist noch fast komplett von seiner alten Stadtmauer umgeben und so fühlen wir uns kurz ins Mittelalter zurückversetzt, als wir vor dem wuchtigen Stadttor stehen.

Hinter der Stadtmauer warten schmale Gassen mit Boutiquen und sehr viele Restaurants. An dem kleinen Hafen von Lazise starten Ausflugsschiffe zu Rundfahrten über den See. In der Ferne ist schon die Scaligerburg von Sirmione zu erahnen. Nach einigen Stunden am Strand – der Sandstrand ist sehr beliebt und daher gut besucht – machen wir noch einen Spaziergang durch die schmalen Straßen. Dabei stoßen wir u.a. auf eine kleine Kunstgalerie und erleben zufällig ein Straßenkonzert des sympathischen Sängers Jakub Ondra aus Prag. Wir setzen uns zu den anderen Zuhörern, die sich schon versammelt haben und genießen seine Musik vor der historischen Kulisse.

Es sind diese Erlebnisse, die uns innehalten lassen und dazu auffordern, den Moment und unsere Umgebung für eine kurze Zeit festzuhalten. Danke, Jakub!

lazise-gassen

lazise-hafen

lazise-promenade-gardasee

lazise-promenade

lazise-gardasee

herz-deko

lazise-boutique

lazise-blumen

lazise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s