Books
Hinterlasse einen Kommentar

Tolle Tipps für’s Journaling: “Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode“ (Rezension)

rezension-gestalte-dein-journal-jasmin-arensmeier

Arbeit, Familie, Freunde, Freizeit…unser Leben setzt sich aus vielen Bereichen zusammen, die wir alle so gut wie möglich unter einen Hut bringen möchten. Und das ist nicht immer ganz einfach. Wenn ihr euren Alltag besser organisieren und dazu noch mehr Kreativität in euer Leben integrieren möchtet, ist “Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode“ genau der richtige Begleiter für euch.

Diesem Rezensionsexemplar habe ich besonders entgegengefiebert und mich umso mehr gefreut, als es eines Tages in meinem Briefkasten lag. Als jemand, der gerne (und viele) Listen schreibt, seinen Alltag gut strukturiert und sich immer viele Ziele setzt, bin ich irgendwann auf den Blog tea&twigs und den dazugehörigen YouTube-Kanal gestoßen. Die Bloggerin und YouTuberin Jasmin Arensmeier lebt in London, beschäftigt sich mit den Themen Mode, Lifestyle und Achtsamkeit und strukturiert ihren Alltag mithilfe der Bullet Journal Methode. Tipps und Ideen zum Führen eines Bullet Journals gibt sie nun in ihrem Buch weiter.

Nach einer allgemeinen Einleitung zum Thema Journaling widmet sie sich vor allem der inhaltlichen und kreativen Gestaltung des eigenen Bullet Journals. Ihr Buch bietet viele Tipps und Vorlagen für alle, die ebenfalls ein Bullet Journal führen (wollen) und sagt euch auch, ob und wann diese Methode die Richtige für euch ist. Zum Beispiel hilft sie euch dabei, To-Dos und Termine im Blick zu behalten, Ziele und Gewohnheiten festzuhalten und die eigene Produktivität zu steigern.

Auch ich habe viele Aspekte des Bullet Journaling in meinen Alltag und meinen Kalender integriert (zum Beispiel die Dankbarkeitsliste). Auch für meine Reisetagebücher habe ich einige Ideen daraus übernommen und lasse mich bei der kreativen Gestaltung gerne von diesem Stil inspirieren.

Ob ihr nun auch ein Bullet Journal führt oder das ganze etwas freier interpretiert und anwendet, ist gar nicht so wichtig. So oder so findet ihr in Jasmins Buch tolle Anregungen und Tipps für einen strukturierten und kreativen Alltag. Alle Illustrationen wurden von der Autorin direkt für das Buch angefertigt und man sieht ihm einfach an, mit wieviel Liebe es gestaltet wurde. Somit ist es nicht nur ein Arbeitsbuch mit vielen Ideen und Hinweisen, sondern auch eine schöne Inspirationsquelle für die eigene Kreativität.

Themen:


Journaling, Zeitmanagement, Achtsamkeit

Lesetipp für:

Kreative Fans des (Bullet) Journaling


Ich danke dem Südwest Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Kommentar verfassen