Reisetagebuch DIY: Einband gestalten

journal-diy

Anzeige | Ich beginne ein neues Reisetagebich DIY und nehme euch heute dabei mit, wie ich den Einband gestalte.

Reisetagebuch DIY: Ideen für den Einband

Für den Einband meines neuen Reisetagebuchs habe ich eine Collage aus Fotos, Bildern aus Zeitschriften und anderem Papier gemacht und mit Washi Tape und Stickern verziert (Materialien siehe oben).

Auf der linken Seite habe ich aus einer Papiertüte eine kleine Tasche gebastelt. Ich kann euch nur raten, solche Tüten unbedingt aufzuheben. Einfach oben ein bisschen abschneiden, die Rückseite aufkleben, das Ganze noch etwas mit Washi Tape befestigen und fertig! Darin ist nun Platz für Fahrpläne, Tickets etc. Mit der Büroklammer kann ich noch weitere Sachen hier sammeln.

Für Fotos (hier vom letzten London Urlaub) verwende ich immer gerne Retroprints, weil sie allem diesen besonderen Vintage-Charme verleihen. In diesem Fall habe ich sie bei Fotofabrik bestellt.

reisetagebuch-einband

Auf der rechten Seite ist Platz für ein Inhaltsverzeichnis, dafür habe ich einfach den Rest der Papiertüte verwendet. Ich werde auch noch Name und E-Mailadresse eintragen, falls mir das Buch verloren geht. Daran denkt man vielleicht nicht im ersten Moment, aber das kann natürlich immer passieren und wäre sehr schade.

Die Aufkleber sind eigentlich Etiketten-Aufkleber, funktionieren aber hier wie ich finde auch total gut. Den unteren Seitenrand habe ich zusätzlich mit einem Stoffband verziert.

Mein Buch ist nun nicht mehr so nackig und bereit für die ersten Reisen. Wie findet ihr den Einband? Tipps zum eigentlichen Schreiben im Reisetagebuch findet ihr hier.

 


Hast Du auch ein Reisetagebuch oder möchtest du anfangen eins zu führen? Schreib mir gerne ein Kommentar dazu oder komm in meine Facebook-Gruppe “Travel Moments: Gestalte dein eigenes Reisetagebuch“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s