Alle Beiträge, die unter Berlin gespeichert wurden

nikolaiviertel-berlin

Berlins Nikolaiviertel: Geschichtsmuseum und Ruheoase

Ich sitze in einem Café mit dem kuriosen Namen KugelEi und der schönen Adresse Poststraße 12. Dunkles Rot und eine glitzernde Blumentapete schmücken die Wände. Vor mir steht ein Stück frisch gebackener Apfelkuchen, die Stühle sind mit blauem Samt bezogen. Und überall – der Name verrät es – dekorieren Eier in jeglicher Form und Größe den kleinen, wohlig warmen und gemütlichen Raum. Ich sitze am Fenster, mit Blick auf die Nikolaikirche, deren zwei Türme sich vor dem blauen Himmel abzeichnen. Umgeben wird sie von gepflasterten Gassen, in denen die Kaffeestube, das Restaurant Zum Nußbaum oder die Gerichtslaube an diesem frostig-kalten Wintertag im Berliner Nikolaiviertel ebenfalls zum Einkehren und Genießen einladen.

tipps-prenzlauer-berg

Meine Tipps für Berlin Prenzlauer Berg: Kiezspaziergänge, Aussichtspunkte und Cafés

Wohnen wollte ich hier schon immer. Oder besser gesagt: Seitdem der Funke zwischen Berlin und mir übergesprungen ist. Denn Liebe auf den ersten Blick war das mit uns wirklich nicht. Für einen Kiez hatte ich mich dafür recht schnell entschieden. Bunte Straßen, süße Cafés und Bars an jeder Ecke. Dazu ein Hauch des alten Berlins, internationales Flair und die Schönhauser Allee. Das ist der Prenzlauer Berg. Was man hier im Kiez so macht, zeige ich Euch in meinen Berlin Prenzlauer Berg Tipps.

bikini-berlin

Flanieren und genießen im Berliner Bikini-Haus

Industrial Chic und internationales Flair bietet die Concept Shopping Mall im Bikini-Haus in der City West. Das Spezielle an diesem Shoppingcenter ist die Symbiose aus Boutiquen, Cafés/Restaurants und Pop-Up Boxes, die als besondere Ausstellungsflächen dienen. Hinzu kommt noch die große begrünte Dachterrasse mit Blick in den Zoo. Schon deswegen lohnt sich ein Besuch eigentlich immer, auch wenn man nur beobachten und genießen und nicht viel Geld beim Shoppen ausgeben möchte.

berliner-dom-herbst

Meine Highlights für den Herbst in Berlin

Ich liebe den Sommer. Natürlich. Lange Abende im Park, mit Freunden zum See fahren, Open Air Konzerte, kurze Kleider, Melonen…was könnte es Besseres geben? Aber irgendwie hat doch alles seine Zeit und irgendwann kommt der Moment, ab dem ich mich auf die gemütliche Jahreszeit freue. Auf Kuschelsocken und Strickpullis. Wenn sich draußen das Licht verändert, Nebel am Morgen in den Straßen hängt und man loszieht um, wie schon als Kind, Kastanien zu sammeln. Der Herbst ist ruhig und frönt der süßen Vergänglichkeit. Und Berlin steht er richtig gut!

street-art-berlin

Kunst an jeder Ecke: Street Art in Berlin

Berlin ist einzigartig und für mich nur schwer mit anderen Orten zu vergleichen. Zu unterschiedlich sind die Bezirke und zu viele Welten treffen in dieser Stadt zusammen. Auch diesen ganz speziellen, schmuddeligen Berliner Charme gibt es eben nur hier. Eine wichtige Zutat dieses Flairs ist die Street Art in Berlin. Sie hat Stadtteile wie Kreuzberg, Prenzlauer Berg und Friedrichshain besonders geprägt.