Alle Beiträge, die unter Travel gespeichert wurden

wochenende-in-kassel-burgen-wasserspiele-documenta

Ein Wochenende in Kassel: Romantische Burgruinen, Wasserspiele und moderne Kunst

Bei einem Besuch in Kassel steht der Bergpark Wilhelmshöhe ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten. Dieser Ort vereint Natur mit beeindruckenden, von Menschenhand geschaffenen Bauten zu einem Gesamtkunstwerk, das es so nur einmal gibt. Ein Spaziergang durch den größten Bergpark Europas ist, als würde man ein Märchenbuch aufschlagen und eine Welt aus Burgen, Schlössern und Grotten betreten. Im Sommer laden die Götter zu vergnüglichen Wasserspielen ein.

kurzurlaub-sizilien-catania-ätna

Kurzurlaub auf Sizilien: Barockstädte, Amphitheater und der größte Vulkan Europas

Um den Berliner Winter etwas zu verkürzen, haben wir Anfang des Jahres Flüge in den Süden gebucht. Unser Ziel: Catania, die Stadt am Fuß des Ätna an der Osküste Siziliens. Im Vorfeld hatte ich schon sehr Widersprüchliches gehört. “Muss man nicht gesehen haben, hat nichts zu bieten“ meinten die Einen, “viel Spaß in dieser barocken Schönheit“ wünschten die Anderen. Je durchwachsener die Erfahrungsberichte waren, umso mehr hatte ich mich dazu entschlossen, Catania eine Chance zu geben und mir selbst ein Bild zu machen. Darum geht es schließlich beim Reisen, oder?

reise-challenges-2018

Meine Reise Challenges für 2018 (und darüber hinaus)

Je mehr ich reise, um so genauer weiß ich, was mir dabei wichtig ist. Und worauf ich mich in Zukunft noch mehr konzentrieren will. Wie möchte ich reisen? Wohin soll es gehen und was möchte ich vor Ort erleben? Dafür habe ich 20 kleine (und große) Aktionen zusammengetragen, um das Reisejahr 2018 und alle kommenden noch abenteuerlicher und glücklicher zu gestalten. Ich hoffe, dass Euch meine Reise Challenges ebenfalls inspirieren und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

fotoalbum-teneriffa

Blick ins Fotoalbum: Teneriffa

Der tiefblaue Ozean schwappt an einen schwarzen Strand. Den Weg hinauf zu den Klippen säumen weite Bananenplantagen und in der Inselmitte wartet die graue Mondlandschaft des Teide. In den Ortschaften dominieren bunte Fassaden mit geschnitzten Balkonen aus einheimischem Holz. Die Farben von Teneriffa sind so vielfältig und kraftvoll wie die Insel selbst.