Schlagwort: Slow Travel

Meine Reise-Challenges für 2018 (und darüber hinaus)

aufgeklaptes-reisetagebuch

Je mehr ich reise, um so genauer weiß ich, was mir dabei wichtig ist. Und worauf ich mich in Zukunft noch mehr konzentrieren will. Wie möchte ich reisen? Wohin soll es gehen und was möchte ich vor Ort erleben? Dafür habe ich 20 kleine (und große) Aktionen zusammengetragen, um das Reisejahr 2018 und alle kommenden noch abenteuerlicher und glücklicher zu gestalten. Ich hoffe, dass Euch meine Reisechallenges für glückliches Reisen ebenfalls inspirieren und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

Weiterlesen

Die 3 schönsten Herbstspaziergänge in Potsdam

goldenes-herbstlaub-im-park

Ein Kurzurlaub direkt vor der Haustür. Potsdam liegt nur eine S-Bahnfahrt von Berlin entfernt. Historisch bedeutsame und idyllische Orte der Ruhe liegen hier dicht an dicht. Der goldene Herbst verleiht Ihnen zudem einen noch magischeren, beinah mystischen Charme.

Weiterlesen

Tipps für ein Wochenende in Tübingen

Stocherkähne gleiten über den Neckar, Studenten sitzen auf der Ufermauer und dahinter erhebt sich der mittelalterliche Stadtkern mit seinen heimeligen Gassen. Farbenfrohe Fassaden und historische Fachwerkhäuser, die mit Blumen geschmückt sind, schaffen das so märchenhafte Bild von Tübingen.

Weiterlesen

Wandern im Trentino: Südtirols südlichste Provinz

Anzeige

Das wunderschöne Trentino in Südtirol erstreckt sich von den Dolomiten bis zum Gardasee. Hier kann man an einem Tag die imposante Bergwelt erklimmen, am nächsten Tag in tiefblauen Seen schwimmen und zwischendurch dem Charme der historischen Stadt Trient erliegen.

Weiterlesen

Ein Tag in Bozen: Mediterranes Flair in den Dolomiten

dom

Anzeige

Ein Urlaub in Südtirol sollte unbedingt auch in die Landeshauptstadt führen. Ohne im Vorfeld besondere Erwartungen oder viele Bilder im Kopf gehabt zu haben, habe ich eine gemütliche und doch auch spannende Stadt erlebt, die sowohl deutsches und italienisches Flair als auch die unterschiedlichsten Baustile miteinander vereint.

Weiterlesen

Auf den Spuren von Goethe und Schiller: Eine literarische Reise durch Weimar

blumen-im-garten

Weimar ist zauberhaft; eine Stadt der Erinnerung und vor allem – der Literatur. Vieles trägt hier den Namen Goethes oder schmückt sich mit seinem Bild. Auch Schiller ist überall präsent. Auf meiner literarisch inspirierten Reise durch Weimar habe ich die Orte besucht, an denen die beiden größten deutschen Dichter und engen Freunde gelebt haben. Ich habe ihre Arbeitszimmer besucht, ihre Handschriften gelesen und konnte den Zauber der Umgebung spüren, in denen sie Inspiration und Anregung für ihr Schaffen fanden.

Weiterlesen

Bewusstes und nachhaltiges Reisen: Sechs Slow Travel Reiseblogger im Interview

frau-vor-bergpanorama

Entspanntes und bewusstest Reisen. Sich Zeit nehmen für den Ort, die Menschen und ihre Kultur. Weniger sehen und dafür intensivere Momente erleben. Anstatt von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu hetzen, einfach mal vom Weg abkommen und ohne Plan durch die Gegend streifen. So lässt sich die Philosophie des Slow Travel beschreiben.

Weiterlesen

Slow Travel in Brandenburg – dem “Venedig des Ostens“

mühlendamm-brandenburg

Marc und John von 1 THING TO DO haben  im Rahmen ihrer Reihe GO EAST! andere Blogger nach ihrem 1 THING TO DO in Ostdeutschland befragt. Ihre Aktion gibt mir nun die Gelegenheit, Euch in meine Heimatstadt Brandenburg mitzunehmen, die auch als “Venedig des Ostens“ bekannt ist. Und zwar so, wie es für die Region typisch ist – auf dem Wasserweg.

Weiterlesen

Ein Tag Auszeit in Warnemünde an der Ostsee

boote-an-promenade

Das Meer – es hilft uns den Kopf frei zu bekommen, neue Gedanken zu formen und Unbedeutendes auszublenden. Es ändert unsere Perspektive. Zumindest ist es bei mir so, wenn ich wie inzwischen jedes Jahr mit Familie und Freunden zusammen nach Warnemünde fahre (ab Berlin sind es nur 3h). Ein Tag am Meer. Ein Tag Auszeit.

Weiterlesen